Fehlerarten

Erdschluss

(→siehe Grafik “Erdschluss”)
Er entsteht bei der Verbindung eines Außenleiters oder eines betriebsmäßig isolierten Neutralleiters mit der Erde oder mit geerdeten Teilen.

Körperschluss

(→siehe Grafik “Körperschluss”)
Er tritt auf, wenn eine leitende Verbindung zwischen Körper und aktiven Teilen der Betriebsmittel entsteht. Ursache kann beispielsweise ein Isolationsfehler sein.

Kurzschluss

(→siehe Grafik “Kurzschluss”)
Dies ist eine leitende Verbindung zwischen betriebsmäßig gegeneinander unter Spannung stehenden Leitern. Im Fehlerstromkreis befindet sich kein Nutzwiderstand.

Leiterschluss

(→siehe Grafik “Leiterschluss”)
Es handelt sich um eine fehlerhafte Verbindung zwischen Leitern, die betriebsmäßig getrennt (nicht zwingend isoliert!) sind. Im Fehlerstromkreis liegt – zumindest ein Teil – des Nutzwiderstandes.